Skip to content

Z-WAVE Netzwerk mit OpenHAB 2.0 optimieren (heal)

Das Z-WAVE (-Plus) Netzwerk ist meiner Meinung nach eines der besten Netzwerke für die Hausautomatisierung, speziell in Verbindung mit OpenHAB.
Es hat viele Vorteile:

  • Geringer Energieverbrauch
  • Hohe Reichweite
  • Verbreiteter Standard, somit viele Geräte
  • Verschlüsselte Kommunikation
  • Zwei-Wege Kommunikation (Status-Bestätigung)
  • Meshnetzwerk (Routing)

Der letzte Punkt "Meshnetzwerk" ist ein sehr mächtiger. Jeder Teilnehmer (node) des Netzwerks ist gleichzeitig ein Router - wenn das Routing korrekt aufgebaut wurde.
In diesem Beitrag zeige ich euch wie ihr euer Z-WAVE Netzwerk optimieren könnt, und damit die Reichweite und Bandbreite steigert.

Neue Geräte (nodes) werden in das Netzwerk an der Stelle inkludiert, an welcher diese eingesetzt werden. Das befähigt den Controller die optimale Kommunikationsroute zu finden. Inkludiert man an einer anderen Stelle als dem Einsatzort, oder ändert sich der Einsatzort, so stimmt die Route nicht mehr, die Kommunikation kann dann gestört sein. 

Wie hier dargestellt hat die Node-3 einen zu hohen Abstand zum Controller. Besser wäre die Kommunikation für Node-1 zu steuern.
Dies erreicht man, indem man ein "HEAL" der Node-3 auslöst. Das Netzwerk wird dann die optimale Route für Node-3 bestimmen.

Zum Glück sind dies mit OpenHAB 2.0 nur ein paar Klicks. Hierfür wird die HABmin Oberfläche benötigt.

Konfiguration > Things

Im Bildschirmbereich rechts oben, Werkzeuge > Erweiterte Einstellungen

Als nächstes muss das Gerät (Thing) welches einen Netzwerk-Heal benötigt ausgewählt werden. Danach bietet die Schaltfläche "Werkzeuge" folgende hilfreiche Optionen an:

Mit der Option "Heal the device" wird die bestehende Route zum Gerät gelöscht und neu aufgebaut. Dies dauert nur wenige Sekunden.
Meine Empfehlung an dieser Stelle: Einmal bei allen Geräten durchführen.

Nach dieser Maßnahme sind die Routen optimal, die Geräte sind in der Erreichbarkeit zuverlässig und das schont auch die Bandbreite.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.